Ahoi. Pier 07 hier mit der Marken-Minute. Unser Thema heute:

Welchen Einfluss haben Ihre Mitarbeiter auf Ihre Marke?

Ahoi. Es ist wieder Montag. Zeit für die Markenminute von Pier 07.
Heute mit der Frage: Welchen Einfluss haben die Mitarbeiter auf Ihre Marke?

Kurze Antwort: einen sehr entscheidenden!

Ein Kunde von uns betreibt eine Physiotherapie-Praxis mit ca. 20 Mitarbeitern. Der Geschäftsführer ist visionär, offen für Neues und steckt viele Gedanken in seine Marke. Ein echter Unternehmer eben. Von ihm stammt der Satz: „Meine Mitarbeiter arbeiten nicht für das Unternehmen – sie sind das Unternehmen. Was nützt mir die beste Markenstrategie, wenn meine Mitarbeiter sie nicht ausleben?“

Und damit hat er vollkommen recht. Denn die Mitarbeiter sind es, die den direkten Kontakt zum Kunden haben und dadurch zu den besten Botschaftern ihrer Marke werden. Dazu müssen sie sich aber zunächst einmal mit der Marke identifizieren können.

Leider ist die Anzahl an „emotional hoch gebundenen Arbeitnehmer“ laut einer Studie mit 15% nur sehr gering. 3/4 der Beschäftigten machen lediglich „Dienst nach Vorschrift“ und jeder 7. hat sogar bereits innerlich gekündigt und besitzt überhaupt keine emotionale Bindung mehr zum Unternehmen. (Quelle: Gallup Engagement Index 2018)

Das ist fatal. Für ihre Marke, für ihr Unternehmen, für ihren Erfolg.

Denn frustrierte Mitarbeiter, die nicht hinter dem Unternehmen stehen, werden auch nicht hinter den Produkten und Dienstleistungen stehen. Und sie schlechter verkaufen.

Sie dürfen ihre Marke also nicht nur nach außen präsentieren – sie muss auch nach innen gelebt werden.

Bis zum nächsten mal…