Wie man die Generation Y als erfolgreiche Mitarbeiter gewinnt.

Die Generation Y – eine unter Soziologen umstrittene Generation. Geboren um die Jahrtausendwende sind sie diejenigen, die jetzt in Ihrem Unternehmen gerade schon am Aufsteigen sind – oder sich dort bewerben werden. Oder werden sie das? Wonach suchen die Mitglieder dieser Generation? Und wie können Sie diese Generation erfolgreich in Ihr Unternehmen integrieren?

Generation Y heißt nicht nur deswegen Y, weil vor ihr die Generation X kam – sondern weil Y für Why steht – für Warum? Es wird dieser Generation nachgesagt, dass sei besonders am Sinn interessiert ist. D.h. sie wollen etwas bewegen, sie wollen erleben, dass das was sie tun, nachhaltige Auswirkungen hat. Es geht nicht allein darum, Geld zu machen – sondern die Arbeit muss sinnvoll und sinn-gebend sein.

Das spiegelt sich auch in den Studien des amerikanischen Autors Daniel Pink wieder: In seinem Buch „DRIVE“ zeigt er anhand von zahlreichen Studien auf, dass Geld nur bis zu einem gewissen Maße motiviert. Was Menschen danach wirklich suchen ist Autonomie – also eine gewisse Freiheit in der Art und Weise, wie Arbeit gestaltet wird – und: Sinn! Menschen wollen erleben, dass ihre Arbeit einen tieferen Sinn hat.

Und hier sind wir wieder mitten im Branding. Warum gibt es ihr Unternehmen? Welchen tieferen Sinn verfolgt es? Wie verbessert Ihr Unternehmen das Leben unserer Gesellschaft? Welchen Wert steuert es bei?

Wenn Sie der Generation Y hierauf klare Antworten liefern können – und noch besser – sie mit in den Prozess der Gestaltung dieser Antworten nehmen, werden Sie erfolgreiche und zufriedene Mitarbeiter haben, die Ihrem Unternehmen loyal gegenüber stehen werden und ihr bestes für Ihr Unternehmen geben werden.